Turnierbeirat:
Jutta Steinruck
, Oberbürgermeisterin der Stadt Ludwigshafen
Heiko Hampl
, Veranstalter und Turnierdirektor ATP Challenger Ludwigshafen - LUC
Frank Stauder
, 1. Vorsitzender BASF TC Ludwigshafen
Nicolas Fink
, Geschäftsführer BASF TC Ludwigshafen
Thomas Gerling
, Bereichsleiter Sport Stadt Ludwigshafen
Michael Cordier
, Geschäfstführer LUKOM
Ralph Haselhorst
, Vice President BASF SE
Roland Müller
, Prokurist Württembergische Versicherung

Marketing LUC:
Robert Pfeffer - Vorstand Marketing im BASF TC
Heiko Hampl -
Veranstalter und Turnierdirektor

Daten zu LUC:
46.600 Euro + Hospitality
ist die Einstiegskategorie bei den Challengern der ATP.


Die 80 Punkte als Sieger bedeuten praktisch den Einzug in die dritte Runde eines Grand Slams wie die Australian Open oder Wimbledon, wo man 90 Punkte bekommt.

 

Die Schere geht beim Preisgeld wesentlich weiter auseinander: In 2018 bekam der Verlierer der ersten Runde 38.500 australische Dollar ausbezahlt. InWimbledon waren es 39.000 britische Pfund.

In den neun Jahren der Marburg Open, wo das Turnier bisher stattfand, haben unter anderem gespielt:
Alexander Zverev, Grigor Dimitrov, Karen Khachanov, Diego Schwartzman und Nikoloz Basilashvili.