27. Februar 2019
Davon träumt man als Veranstalter eines Challengers. Spieler, die während des Turniers Spitzenleistungen abliefern und dann bei den darauffolgenden Turnieren mit ihrer Performance förmlich explodieren. So geschehen bei den Marburg Open 2018 (Dieses Jahr vom 8. - 14. Juli als ITF Future), dem Vorgängerturnier von LUC. Im Halbfinale standen unter anderem Juan Ignacio Londero, Hugo Dellien und Felix Auger-Aliassime. Zum Zeitpunkt der Meldung stand Londero an 163, Auger-Aliassime an 170 und...